Suche!
IVW-Messung via
glam Network

Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brombeeren
-Brokkoli
-Brot / Brötchen
-Brotauf strich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Low Carb
-Magic Soup
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Melone
-Meeresfrüchte
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Partyrezepte
-Pfannkuchen
-Pfirsichkuchen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Ravioli
-Rhabarber
-Rhabarberkuchen
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeer kuchen
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zitronenkuchen
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> Kuchen-Rezepte -> Kokos-Kuchen -> Sägespänekuchen

unser Rezept für Sägespänekuchen

 

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  

auch ich hab ein leckeres Kuchenrezept, es heißt Sägespänekuchen und ist ganz einfach.
Meine Oma hat Ihre Rezepte mal sortiert und dieses hab ich einfach mal probiert.

weitere Kokoskuchen

Sägespänekuchen

-> zur Druckversion

Sägespänekuchen

ein Stück unseres Sägespänekuchens
die Carola am 08.08.11

 

 

Sägespänkuchen

    Man nehme:

    Zutaten für den Teig:

  • 250 Gramm Butter
  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
    das sind ca 400 Gramm
  • 2 Tassen Mehl
    das sind ca 250 Gramm
  • 50 Gramm Kakao
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Päckchen Natron
    ein halbes Tütchen Backpulver tut es auch

    Belag 1

  • 2 Becher Schmand
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Paradies-Creme Vanille
  • 4 Esslöffel Zucker

    Belag 2

  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker

Die Teig-Zutaten gut mit Mixer verrühren und dann auf ein gut gefettetes Blech machen,
dann ab in den Backofen für 15 bis 20 Minuten bei ca. 170 Grad

In der Zwischenzeit kann der 1. Belag gemacht werden

Zutaten mit dem Mixer fein steif schlagen, evtl mit etwas Milch verdünnen, wenn die Masse zuuuuu fest ist

Diese Masse kommt auf den ausgekühlten Teig.

Dann wird noch der zweite Belag für den Kuchen hergestellt: Alle Zutaten zusammen unter Rühren in der Pfanne schmelzen und bräunen und dann auf den Kuchen als Abschlussdecke drauf.

Der Kuchen ist total lecker und sehr einfach in der Herstellung.

Eure Ananasfrucht am 07.03.10

weitere Kokoskuchenweitere Kokoskuchen

 

    Meinungen:

  • Die kursiven Mengenergänzungen neben den Zutaten stammen von mir :)
    Ich habe den Kuchen gestern nachgebacken und eine Weile mit einem Päckchen Natron in der Hand herumgestanden und gegrübelt.
    Bisher habe ich Natron nur bei wenigen Muffin-Rezepten oder bei Laugengebäck benutzt und mein Natron kommt in ziemlich großen Päckchen daher.
    Also, die Warnung:
    nicht mehr Natron an einen Teig geben, als man auch Backpulver nähme und bei 250 Gramm Mehl, ist das nur ein halbes Päckchen.
    Der Kuchen war tatsächlich leicht zuzubereiten.
    Er ist durch die Creme sehr mächtig und wäre auch nicht wirklich einfach zu transportieren :)
    Die "Sägespäne" habe ich kurz noch auf Küchenkrepp gegeben, da die Butter doch sehr flüssig war und ich nicht wusste, wie das dann aus der Creme aussähe.
    Bei den Gästen kam der Kuchen sehr gut an!

    die Carola am 08.08.11

 

Hausfrauenseite