Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Artischocken
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Basilikum
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brennnesseln
-Brokkoli
-Brombeeren
-Brot / Brötchen
-Brotaufstrich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dill
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Frühlingszwiebeln
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Giersch
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeeren
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kerbel
-Kichererbsen
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Löwenzahn
-Low Carb
-Magic Soup
-Mais
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Mangold
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Meeresfrüchte
-Melone
-Mie-Nudeln
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Paprikaschoten
-Partyrezepte
-Pastinaken
-Pfannkuchen
-Pesto
-Pfirsiche
-Pfirsichkuchen
-Pflaumen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Radieschen
-Ravioli
-Rhabarber
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Rhabarberkuchen
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rosenkohl
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeerkuchen
-Steckrüben
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zimt
-Zitronenkuchen
-Zitronenmelisse
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> Kuchen -> Apfelkuchen-Rezepte -> Adventskuchen

unser Adventskuchen ist ein Apfelkuchenrezept von Elisabeth
vegetarisch laktosefrei

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  

Apunkt hat mich nach hier geschickt ;o) um mein Lieblingswinterkuchenrezept einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen.
Ich fände es schön, wenn das Rezept bei euch aufgenommen wird

weitere Apfelkuchen

Adventskuchen

-> zur Druckversion

Adventskuchen

 

 

Adventskuchen einfach

dieser Adventskuchen gelingt ganz einfach und schmeckt wunderbar

 

 

 

Apfel-Streusel-Kuchen

    Man nehme:

  • 2 Tassen Mehl
    ca 160 Gramm
  • 1,5 Tassen Zucker
    ca 180 Gramm
  • 1 Tasse Öl
    ca 75 Gramm
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Esslöffel Zimt
  • 4-6 große Äpfel (zB Boskoop)
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Tasse etwas zerhackte Walnüsse
  • etwas Salz
  • evtl. 1 Päckchen Raspelschokolade (muss aber nicht sein)

die Äpfel werden in kleine Würfel zerschnippelt
aus den Zutaten eine Teig rühren und die Äpfel und Walnüsse zum Schluss unterheben.
Hier bitte keinen Mixer nehmen, da verbiegen die Haken bzw. Besen !
Ein Holzlöffel ist optimal dafür.
Es befinden sich nun viele viele Apfelwürfelchen in wenig Teig, je mehr Apfel, desto besser.
Dieser kommt nun in eine 26er Springform, die ziemlich voll ist.

Adventskuchen backen

nicht so voll, da diesmal nur 5 kleine Äpfel im Haus waren :)


Das Ganze verbannen wir bei 180°C für etwa eine Stunde in den Backofen und genießen derweil den sich ausbreitenden Zimtduft HMMMMMMMMMMMM !

Wenn der Kuchen fertig ist (Stäbchenprobe), auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubern.
Angeblich hält er eine ganze Woche ......das kann ich aber nicht bestätigen, bei uns ist er immer am zweiten Tag aufgegessen.....;o) man kann auch ganz toll Muffins davon backen, die müssen dann aber nicht ganz so lange backen(ca 30 Minuten)

der Suchtfaktor diese Kuchens tendiert schon gegen bedenklich ;o) und ob man den mit oder ohne Schokolade macht, ist Geschmackssache....Hüftgold ist es ohnehin

liebe Grüsse
Elisabeth am 03.01.2006

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 60 Minuten
Portion: 8 Stücke

Nährwertangaben pro Stück:
379 Kalorien,
dabei 21 Gramm Fett
ohne Schokoraspel gerechnet
- man kann den Kuchen natürlich auch in 12 Stücke schneiden, aber ...
der gesamte Adventskuchen hat 3177.45 kcal - 13303.35 kJ - 165.15 Gramm Fett

weitere Apfelkuchenweitere Apfelkuchen-Rezepte

weitere Nusskuchen Rezepteweitere Nusskuchen-Rezepte

Weihnachtsrezepteweitere Weihnachtsrezepte

 

    Meinungen:

  • Elisabeths Adventskuchen schmeckt wirklich wunderbar, duftet wunderbar nach Äpfeln und Zimt und ist sehr einfach und schnell vorbereitet.
    Der Teig ist fix gerührt und Äpfel schälen und würfeln, erfordert auch kein großes Geschick.
    Die recht kostspieligen Walnüsse habe ich durch Haselnüsse ersetzt - mir schmeckt der Adventskuchen so noch besser.
    Wer die Variante mit den Schokoraspeln ausprobiert, kann dafür beim Zimt etwas sparen.
    Mit Schokolade ist der Kuchen auch lecker, aber lieber mögen wir ihn ohne.

    die Carola am 22.11.13

    PS als einmal kein Pflanzenöl im Haus war, habe ich den Kuchen mit Olivenöl gebacken - man schmeckte das nicht raus

Hausfrauenseite