Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Artischocken
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Basilikum
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brennnesseln
-Brokkoli
-Brombeeren
-Brot / Brötchen
-Brotaufstrich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dill
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Frühlingszwiebeln
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Giersch
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeeren
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kerbel
-Kichererbsen
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Löwenzahn
-Low Carb
-Magic Soup
-Mais
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Mangold
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Meeresfrüchte
-Melone
-Mie-Nudeln
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Paprikaschoten
-Partyrezepte
-Pastinaken
-Pfannkuchen
-Pesto
-Pfirsiche
-Pfirsichkuchen
-Pflaumen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Radieschen
-Ravioli
-Rhabarber
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Rhabarberkuchen
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rosenkohl
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeerkuchen
-Steckrüben
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zimt
-Zitronenkuchen
-Zitronenmelisse
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> türkische Rezepte -> gefüllte Paprikaschoten

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  
weitere türkische Rezepte

gefüllte Paprikaschoten

-> zur Druckversion

    Man nehme:

  • 1kg Paprikaschoten
    (am besten eignet sich dazu die hellgrüne, dünnwandige, kleinere Sorte, die es im türkischen Feinkostladen gibt - es schmeckt aber auch mit den anderen Sorten - ob grün, gelb oder rot - recht gut!)
  • 2 Tassen Wasser
  • 3 - 4 Teelöffel Gemüsebrühe
  • ein bischen Margarine

    Zutaten für die Füllung:

  • 500 gr. Hackfleisch
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Tassen Langkornreis
  • 1-2 Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • Gewürze:
    Paprikapulver, Petersilie, Dill, Minze

 

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein würfeln
und mit Hackfleisch, Reis, Salz, Gewürzen und dem Wasser vermischen.

Die Paprikas waschen, den Stiel mit samt dem Kernghäuse vorsichtig entfernen, indem man mit einem spitzen Messer diese Seite der Paprika köpft.
Die Füllung in die Paprikas einfüllen, dabei aber am oberen Rand einen guten Zentimeter frei lassen, und mit der gefüllten Öffnung nach oben in einen Topf setzen.

Probiert am besten schon mal mit den leeren Paprikas, in welchen großem Topf alle zusammen reinpassen - die gefüllten Paprikas sollten alle idealerweise stehend, dicht an dicht ihren Platz bekommen. Sie sollten während des Kochvorganges nicht umkippen können!

Sobald alle gefüllten Paprikas in dem Topf sind, die Gemüsebrühe im Wasser auflösen und vorsichtig zwischen die Paprikas surch in den Topf gießen. Danach noch auf jede gefüllte Paprika ein Fuzzelchen (=ca. 1/4 TL) Margarine geben und mit geschlossenem Deckel auf der Herdplatte zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, mit der Hitze etwas runtergehen. Wenn das Hackfleisch und der Reis gar sind, von der Kochstelle nehmen.

Mir schmeckt dazu sehr gut weißer Joghurt, den ich über meine gefüllte Paprika gebe.

Gutes Gelingen und guten Appettit ;o)
Saydee am 30.06.03

weitere türkische Rezepteweitere türkische Rezepte

mehr Hackfleisch-Rezepteweitere Hackfleisch-Rezepte

 

Hausfrauenseite