Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Rezepte
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Heirat
Liebe
Diät

 
Suche!

Küchentipps -> Fleisch -> Küchentipps Bratwurst

Küchentipps rund um die Bratwurst

 

 

Bratwurst Küchentipps

ein stiefmütterchen

mehr
Fleisch

Punkt das Aufplatzen verhindern

Punkt das Spritzen verhindern

Punkt knusprige Bratwürstchen

Punkt Bratwurstfashion bei Amazon

Punkt fränkische Bratwursttipps

Bratwurst

 

  • Aufplatzen verhindern:

    - platzen nicht wenn sie vor dem Braten kurz in kochender Milch lagen

    - platzen nicht, wenn sie zuvor mit kochendem Wasser überbrüht und trockentupft

    Bratwürste nicht zu heiß braten - mittlere Hitze reicht vollkommen!

    wieder nach oben

     

  • Spritzen verhindern:

    Wenn man die Bratwürste direkt ins heiße Fett gibt, spritzt es heftig und die Bratwürste platzen gerne auf, weil sie recht viel Fett und Wasser enthalten.
    Verhindern kann man die Spritzerei, indem man die Würstchen vorher ein zweimal mit der Gabel einpiekst und sie mit möglichst wenig Fett brät -
    oder die angepieksten Würstchen in eine trockene Pfanne legt, ca 5 mm hoch Wasser angießt, die Pfanne dann bei milder Hitze erwärmen, bis das Wasser verdunstet ist und die Würstchen im eigenen Fett braten.
    Eine Methode, die viel Putzerei und Kalorien zugleich einspart.
    Und richtig gucken: 5 mm!
    Nicht cm, denn die Würstchen sollen braten und nicht dünsten.

    wieder nach oben

     

  • knusprig braten:

    Bratwürste werden besonders knusprig, wenn sie nach der halben Bratzeit mit Bier bepinselt werden

    Bratwurst wird knuspriger, wenn man sie kurz vor dem Braten mit einem Hauch Zucker überstreut.
    Keine Bange:
    süß wird die Bratwurst davon nicht. Nur knusprig.

    Bratwurst bekommt eine zartknusprige Oberfläche beim Braten, wenn man sie vorher in Mehl wälzt.
    Ganz wenig Arbeit wird es, wenn man das Mehl (Mondamin tuts auch) in einen Streuer (ich habe so ein Teil, das oben ein feines Sieb hat) gibt und die Würste vor dem Braten einfach nur mit dem Mehl einstäubt.

    Viele Grüße
    Jeanette am 15.12.02

     

    wieder nach oben

     

    wieder nach oben

  • Ich als Fränkin, aus der Heimat der Bratwürste, weiß ganz genau, dass man Bratwürste auf keinen Fall in heiße Milch taucht (sie können platzen) oder mit Mehl bestäubt, das ist ja grußelig.
    Eine gute gebackene Haut bekommen Bratwürste, wenn ich sie in genügend heißem Fett brate und dabei immer wieder wende.
    Oder wenn ich sie auf den Grill lege und ausreichend lange grillen lasse.

    Alles andere ist eine Sünde und eine Verschandelung der guten Bratwürste.

    Gruß Heidi am 27.01.03

    wieder nach oben

Punkt Bratwurst-Rezepte

 

 

alle Küchentipps auf einen Blick Hausfrauenseite E-Mail an die Hausfrauenseite