Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Artischocken
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Basilikum
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brennnesseln
-Brokkoli
-Brombeeren
-Brot / Brötchen
-Brotaufstrich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dill
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Frühlingszwiebeln
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Giersch
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeeren
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kerbel
-Kichererbsen
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Löwenzahn
-Low Carb
-Magic Soup
-Mais
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Mangold
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Meeresfrüchte
-Melone
-Mie-Nudeln
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Paprikaschoten
-Partyrezepte
-Pastinaken
-Pfannkuchen
-Pesto
-Pfirsiche
-Pfirsichkuchen
-Pflaumen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Radieschen
-Ravioli
-Rhabarber
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Rhabarberkuchen
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rosenkohl
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeerkuchen
-Steckrüben
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zimt
-Zitronenkuchen
-Zitronenmelisse
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> Tomaten -> Tomatensalat mit Zwiebeln

Der Tomatensalat mit Zwiebeln ist ein einfacher, leckerer Tomatensalat - vegan
vegetarisch vegan laktosefrei glutenfrei

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  

geht ganz schnell

Tomaten-Rezepte

Tomatensalat mit Zwiebeln

-> zur Druckversion

Tomatensalat mit Zwiebeln

 

 

 

 

 

Tomatensalat mit Zwiebeln

    Man nehme:

  • 800 Gramm Tomaten
  • frische Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balasmicoessig
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • Agavensirup
  • schwarzer Pfeffer

Zutaten für den Tomatensalat mit Zwiebeln

Zutaten für den Tomatensalat mit Zwiebeln
es kamen noch ein paar Tomaten dazu :)

Zubereitung:

Die Zwiebel pellen und würfeln.

Den Basilikum waschen und in Streifen schneiden.
- ein paar Streifen zur Seite legen.

Aus Senf, Öl, Essig, Salz und Sirup ein Dressing rühren.
Wieviel Sirup man nimmt, hängt ein wenig von der Jahreszeit und dem Aroma der Tomaten ab.
Bei frisch aus dem Garten geernteten Tomaten, kann man ihn weglassen - bei Supermarkttomaten im Winter, hilft er ungemein ein Aroma herbei zu zaubern.
Wer keinen Agavensirup hat, kann auch braunen Zucker nehmen - oder Zucker oder ein anderes Süßungsmittel (bei Nicht-Veganern zB Honig)

Die Zwiebelwürfel und das Basilikum unterheben

Dressing Tomatensalat vegan

Die Tomaten waschen, vierteln, Ansätze rausschneiden, Kerne rauslöffeln und die Viertel noch einmal halbieren.
Tomaten unter das Dressing heben, noch einmal abschmecken und dann den restlichen Basilikum überstreuen.

Die Kerne deshalb aus den Tomaten löffeln, damit sie das Dressing nicht verwässern - ich hebe die Kerne übrigens mit Kräutern, Knoblauch, etwas Zitrone, Salz und Pfeffer unter Frischkäse oder Quark und habe einen Brotaufstrich.
(den mir mein Veganer auch nicht wegfuttert)

Den Tomatensalat am besten noch etwas ziehen lassen - nicht im Kühlschrank!
Kalte Tomaten haben weniger Aroma.

Guten Appetit
am 14.11.14

weitere Tomaten-Rezepteweitere Tomaten-Rezepte

Salat-Rezepteweitere Salat-Rezepte

 

Hausfrauenseite