Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Artischocken
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Basilikum
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brennnesseln
-Brokkoli
-Brombeeren
-Brot / Brötchen
-Brotaufstrich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dill
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Frühlingszwiebeln
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Giersch
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeeren
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kerbel
-Kichererbsen
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Löwenzahn
-Low Carb
-Magic Soup
-Mais
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Mangold
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Meeresfrüchte
-Melone
-Mie-Nudeln
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Paprikaschoten
-Partyrezepte
-Pastinaken
-Pfannkuchen
-Pesto
-Pfirsiche
-Pfirsichkuchen
-Pflaumen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Radieschen
-Ravioli
-Rhabarber
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Rhabarberkuchen
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rosenkohl
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeerkuchen
-Steckrüben
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zimt
-Zitronenkuchen
-Zitronenmelisse
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> Marmeladen-Rezepte -> Mispel-Marmelade mit Vanille und Rosmarinnadeln

Mispel-Marmelade mit Vanille und Rosmarinnadeln oder einfach Mispel-Gsälz
vegetarisch vegan laktosefrei glutenfrei

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  

Heute habe ich beim Türken 15 Stück reife Mispeln geschenkt bekommen.
Das waren unverarbeitet 780 Gramm, enthäutet und entkernt 450 Gramm Frucht.
Da ich morgen aber für ein paar Tage verreise, mussten die Früchte sofort verarbeitet werden.

mehr Marmelade!

Mispel-Marmelade mit Vanille und Rosmarinnadeln

-> zur Druckversion

Mispel-Marmelade mit Vanille und Rosmarinnadeln

 

 

 

Mispel-Marmelade mit Vanille und Rosmarinnadeln

Zutaten für 2 kleine Gläser Gsälz (Konfitüre):

    Man nehme:

  • 15 Stück Mispeln
  • 225 Gramm Gelierzucker (2 plus 1)
  • 50 ml Apfelsaft oder Wasser
  • 1 gestrichener Teelöffel Zitronensäure
    (türk: Limon Tuzu)
  • 1 gestrichener Teelöffel Vanillepulver
  • 1 gehäufter Teelöffel gerebelte Rosmarinnadeln

    Zubereitung:

    Die Mispeln heiß abwaschen und die Haut mit einem scharfen Messer abziehen.
    Das geht kinderleicht, da die Haut sehr fest ist aber sich leicht lösen lässt.
    Dann die Frucht in Vierteln schneiden, den Kern beiseite legen und vom Inneren die weiße Haut entfernen.
    Frucht kleinschneiden.
    Zügig arbeiten, da das Fruchtfleisch sonst leicht braun wird.

    Flüssigkeit im Topf erhitzen und Früchte dazu geben.
    5 Minuten kochen lassen, Masse dabei umrühren.
    Gelierzucker einrieseln lassen, rühren.
    Nach und nach Gewürze dazu geben.
    Weiches Fruchtfleisch etwas zerdrücken.
    Nach insgesamt ca. 8 Minuten und nach der Gelierprobe das Gsälz in Gläser füllen. Diese sofort verschließen und umdrehen.

    Die Konfitüre schmeckt eher säuerlich, also genau nach meinem Geschmack.
    Das auf irgend einem Markt gekaufte und sehr aromatische Vanillepulver (anscheinend aus Madagaskar, ha ha) gleicht die Säure wunderbar aus, der Rosmarin verleiht zusätzlich einen interessanten Geschmack.
    Aber besser frischen als getrockneten Rosmarin verwenden.
    Auf dem heute verwendeten getrockneten Rosmarin kaute ich doch bisserl herum ;-)

    Die wunderschönen Kerne nicht im Müll entsorgen.
    Die Türken sagen:
    Wirf sie in den Garten, dann wächst ein neuer Baum!
    So mache ich es.

    am 27.06.12

    mehr Marmeladen-Rezepteweitere Marmelade-Rezepte

    Hausfrauenseite