Suche!
Impressum
Datenschutz

home - zum Eingang
zum Club - tritt ein
zur Forenübersicht
zum Chat

Kleinanzeigen
Eltern
Handarbeiten
Küchentipps
Haushaltstipps
Körperpflege
Schreibstube
Buchtipps
Hochzeit
Liebe
Diät

Rezepte

-Küchen-Forum
-Romantisches für 2
-Allergenarmes
-Ananas
-Ananaskuchen
-Apfel
-Apfelkuchen
-Aprikosen
-Aprikosenkuchen
-Artischocken
-Auberginen
-Auflauf
-Avocado
-Bärlauch
-Bananen
-Bananenkuchen
-Bandnudeln
-Basilikum
-Beerenkuchen
-Bienenstich
-Birnen
-Birnenkuchen
-Blechkuchen
-Blumenkohl
-grüne Bohnen
-Bowle
-Bratäpfel
-Bratwurst
-Brei
-Brennnesseln
-Brokkoli
-Brombeeren
-Brot / Brötchen
-Brotaufstrich
-Brownies
-Brühe
-Butter
-Buttermilch
-Buttermilchkuchen
-Champignons
-Cheddar
-Chinakohl
-Christstollen -Cocktailbar
-Couscous
-Crumble
-Datteln
-Dessert
-Diabetiker-Gebäck
-Diät
-Dill
-Dips
-Donuts
-Dosenravioli
-Eier - Klassiker
-hartgekochte Eier
-Eiersalate
-Eigelb
-Eiweiss
-Eierlikörtorten
-Eis
-Eisbergsalate
-Erbsen
-Erdbeeren
-Erdbeerkuchen
-Essig
-Feigen
-Fenchel -Fischgerichte
-Fleischgerichte
-Frikadellen
-Früchtebrot
-Frühlingszwiebeln
-Gänse
-Geburtstagsrezepte
-Geflügel
-Gelee
-Giersch
-Glühwein
-Gnocchi
-Gratins
-Grillrezepte
-Grünkern
-Grünkohl
-Gruselküche
-Gulasch
-Gurken
-Hackfleisch
-Himbeeren
-Himbeerkuchen
-Holunder
-Hühnersuppe
-Huhn
-Ingwer
-Johannisbeeren
-Johannisbeerkuchen
-Kaffee
-Käsekuchen
-Karnevalsgebäck
-Karotten
-Kartoffel - Klassiker
-Kartoffel - Rezepte
-Kartoffelsalate
-Kartoffelsuppe
-Kekse
-Kerbel
-Kichererbsen
-Kinderrezepte
-Kirschen
-Kirschkuchen
-Kiwi
-Kiwikuchen
-Klösse / Knödel
-Knabbereien
-Knoblauch
-Kohlrabi
-Kohlrouladen
-Kohlsuppe
-Kokoskuchen
-Krapfen
-Kräuterhexe Monika
-Kräuterquark
-Kuchen
-Kuchen ohne Backen
-Kürbis
-Lachs
-Lamm
-Lasagne
-Lauch/Porree
-Lazarettküche
-Leber
-Lebkuchen
-Likör
-Löwenzahn
-Low Carb
-Magic Soup
-Mais
-Makkaroni
-Makrobiotisches
-Mandarinenkuchen
-Mango
-Mangold
-Manuela
-Marmelade
-Mayonnaise
-Meeresfrüchte
-Melone
-Mie-Nudeln
-Milch - Getränke
-Milchsuppen
-Modetorten
-Mohnkuchen
-Möhrenkuchen
-Muffins
-Naschereien
-Nudelauflauf
-Nudeln
-süße Nudeln
-Nudelteig
-Nudelsalat
-Nudelsuppe
-Nusskuchen
-Obstkuchen
-Obstsalate
-Olivers Kochbuch
-Omis Rezepte
-Öl
-Ostereier
-Ostergebäck
-Paprikaschoten
-Partyrezepte
-Pastinaken
-Pfannkuchen
-Pesto
-Pfirsiche
-Pfirsichkuchen
-Pflaumen
-Pflaumenkuchen
-Pizza
-Pudding
-Puste - Eier
-Quarkspeisen
-Quiches & Co
-Quitten
-Radieschen
-Ravioli
-Rhabarber
-Reibekuchen
-Reisgerichte
-Rettich
-Rhabarberkuchen
-Romantisches für 2
-Römertopf
-Rosenkohl
-Rote Bete
-Rucola Rauke
-Säfte
-Salat
-Salatsauce
-Sankt Martin
-Saucen
-Sauerbraten
-Sauerkraut
-Schafskäse
-Schlehen
-Schnitzel
-Schokolade
-Schokoladenkuchen
-Schweinefilet
-Schupfnudeln
-Sellerie
-Sirup
-süße Nudeln
-Spätzle
-Spaghetti
-Spargel
-Spinat
-Stachelbeeren
-Stachelbeerkuchen
-Steckrüben
-Streuselkuchen
-Suppen
-kalte Suppen
-Suppeneinlagen
-Sushi
-Tee
-Thunfisch
-Tiramisu
-Tomaten
-Tomatensuppe
-Tortellini
-Tortenböden
-Türkische Rezepte
-Unkrautküche
-Überbackenes
-Vanille
-Vegetarisches
--vegetarische Suppen
-Vorspeisen
-Waffeln
-Waldmeister
-Winterrezepte
-Wirsing
-Wok
-Zimt
-Zitronenkuchen
-Zitronenmelisse
-Zucchini
-Zwiebeln

Rezepte -> Auflauf-Rezepte -> Nudelauflauf-Rezepte -> Straßburger Auflauf

der Straßburger Auflauf ist ein leckerer Nudelauflauf mit Tatar

 

www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  www.hausfrauenseite.de  

Diesen Auflauf lieben meine Kinder und auch deren Freunde!
Auch bei den Erwchsenen kommt der Auflauf gut an.
Einfach auf die gewünschte Menge umrechnen.

weitere Nudelauflauf-Rezepte

Straßburger Auflauf

für 2 Personen

-> zur Druckversion

    Man nehme:

  • 60 Gramm Bandnudeln (Rohgewicht)
  • 50 Gramm Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Mineralwasser
  • Basilikum, Muskat, Pfeffer, Salz
  • 310-340 Gramm Tatar
    (ich nehme Hack)
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/2 l fettarme Milch (0,3%)
  • 1 Teelöffel Instantbrühe
  • Zitronensaft, Süßstoff
  • Thymian, gehackte Petersilie
  • 60 Gramm geriebener Parmesan
    (ich nehme Gouda)
  • 2 Teelöffel Butter

 

 

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlich Salzwasser "bissfest" kochen.
Inzwischen die geschälte Zwiebel würfeln und mit Mineralwasser, Basilikum, Muskat, Pfeffer und Salz vermischen und dann mit dem Tatar (oder Hack) verkneten.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen, das Fleisch darin unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten bräunen.
Tomatenmark unterrühren, die Milch angießen und alles zum Kochen bringen.
Instantbrühe darin auflösen, dann mit Zitronensaft, Süßstoff, Thymian und Petersilie würzen.
Die abgetropften Nudeln in eine feuerfeste Form geben, die Hackfleischsauce darübergießen, mit Käse bestreuen und mit Butterflöckchen belegt im Backofen bei 175° (Gasherd Stufe 3-4) 30 Minuten überbacken.

Pro Portion: 2436 Kilojoule, 582 Kalorien, 61g Eiweiß, 20g Fett 39 Gramm Kohlenhydrate

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit wünscht
am 16.02.11

weitere Bandnudel-Rezepteweitere Bandnudel-Rezepte

romantische Rezepteweitere romantische Rezepte für 2

weitere Nudelauflauf-Rezepteweitere Nudelauflauf-Rezepte

mehr Hackfleisch-Rezepteweitere Hackfleisch-Rezepte

Hausfrauenseite

 

 

Punkt zum Valentinstag