Hier geht es z.B. um haarige Themen rund ums Aussehen und die Gesundheit. Nur nicht um Diäten, denn dazu haben wir bereits ein Forum
 
Wohlfühlen, Schönheit und Körperpflege HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von Nanne am 16.01.2006 10:02 Uhr Nanne
Im Club seit: 18.01.2004
Zuletzt Online am: 06.02.2014
Weitere Beiträge von Nanne
Fersensporn?
Hallo!


Ich bin ganz unglücklich.Wenn ich 1 Stunde spazierengehe und ich mich dann hinsetzte, hab ich höllische Schmerzen in den Fersen beim aufstehen so das ich kaum laufen kann und mich erst langsam humpelnd durch die Gegend schleppe.
Zu meinen Daten muss ich sagen:
Zu schwer :-(((
Zuwenig bewegung :-(((
Zu faul ;-(
Falsche Ernährung:-(((
Das erklärt warscheinlich das Ganze.
Hat jemand damit auch schon Erfahrungen gemacht?

Viele Grüsse Marianne

Von Bomwollen am 16.01.2006 10:17 Uhr Bomwollen[VK]
Im Club seit: 07.07.2005
Zuletzt Online am: 23.10.2014
Weitere Beiträge von Bomwollen
Re:Fersensporn?
Hi Nanne !

Als erstes: Geh auf jeden Fall zu einem guten Orthopäden.
Vielleicht ist es gar kein Fersensporn, sondern eine Schleimbeutelentzündung am Fersenbein oder eine Entzündung der Achillessehne.
Auf jeden Fall vor dem Sport aufwärmen. Wenn die Sehnen nicht geschmeidig genug sind, kann es zu Zerrungen und Entzündungen kommen.
Aber wie schon gesagt, nicht selber rumdoktern, sondern ab zum Arzt. Viel Glück
Bomwollen

Von ChaosLady68 am 16.01.2006 15:10 Uhr ChaosLady68[VK]
Im Club seit: 30.08.2004
Zuletzt Online am: 30.11.2012
Weitere Beiträge von ChaosLady68
Re:Fersensporn?
Hallo Nanne,

ich muss Bomwollen zustimmen, ab zum Orthopäden!!!

Nur er kann eine genaue Diagnose stellen und eine weitere Behandlung einleiten!

Warte nicht zu lange damit, denke daran, dass Deine lieben Füsse Dich noch etliche Jahre durch die Gegend tragen sollen!!!!

LG, Chaos

P.S. der Orthopäde wird Dir wegen Deinem Übergewicht schon nicht den Kopf abreissen... wenn wir alle soooooo gesund leben würden, dann hätten die Ärzte viel, viel weniger zu tun *zwinker*

Von marcie am 16.01.2006 23:09 Uhr marcie[VK]
Im Club seit: 08.09.2004
Zuletzt Online am: 21.10.2014
Weitere Beiträge von marcie
Re:Fersensporn?
Hallo,
hatte ca. 3/4 Jahr Schmerzern bzgl. Fersensporn. Untersuchungen, Anwendungen beim Orthopäden - also das volle Programm.
Der medizinische Dienst einigte sich mit mir auf eine Stoßwellentherapie, bei der ich allerdings damals 600,- DM zu zahlen sollte.
Durch Zufall las ich von einem Naturpräparat mit dem Namen Hekla Lava. Ich besorgte mir für damals 6 DM das Präparat und nahm diese Globuli 4x täglich ein.
Nach einer Woche merkte ich, dass meine Schmerzen weniger wurden und nach 4 Wochen waren sie weg. Auch heute noch, ca. 10 Jahre danach, merke ich ab und zu meinen Fersensporn, den ich dann sofort mit den Globulis im Keim ersticke. Ich benötige pro Jahr vielleicht ein Gläschen dieses Präparates und habe mir viele Prozeduren beim Arzt damit erspart.


Gruß marcie

Von ChaosLady68 am 17.01.2006 14:15 Uhr ChaosLady68[VK]
Im Club seit: 30.08.2004
Zuletzt Online am: 30.11.2012
Weitere Beiträge von ChaosLady68
Re:Fersensporn?
Hallo Marcie,

was genau sollten den diese Globuli bewirken? Sind sie gegen die Schmerzen?

LG, Chaos

Von marcie am 17.01.2006 19:26 Uhr marcie[VK]
Im Club seit: 08.09.2004
Zuletzt Online am: 21.10.2014
Weitere Beiträge von marcie
Re:Fersensporn?
Hallo,

also es sind keine Schmerzmittel!
Den Fersensporn bekommt man sowieso nie mehr weg, er ist es ja auch nicht, der schmerzt. Schmerzen verursachen das entzündete Gewebe um den Fersensporn herum, diese Entzündung wird durch die Globuli geheilt.
gruß marcie

Von carol am 17.01.2006 20:44 Uhr carol[VK]
Im Club seit: 20.09.2001
Zuletzt Online am: 22.10.2014
Weitere Beiträge von carol
Re:Fersensporn?
Hi!

Ich habe auch einen Fersensporn - aber ich habe ihn durch zu intensives Lauftraining bekommen.

Zuerst hatte ich rechts eine "Plantarfascitis" - das ist eine Entzündung der Sehnen auf der Fußsohle. Das tat schon sehr sehr weh - anschließend durch das Humpeln ist auf der linken Seite der Sporn entstanden und auch gleich diese Entzündung der Schleimbeutel mit dazu.

Wenn ich morgens aufstehen wollte, musste ich humpeln wie ne Oma und mich überall festhalten, damit ich weiterkam - es war echt übel!!

Stoßwelle hatte ich dann auch - direkt beim Orthopäden, ich habe dafür 150.- Euro bezahlen müssen, das übernimmt keine Kasse...

Ich hatte auch eine Eisbehandlung, und vieles mehr. Einlagen etc. ....

Am Ende hat mir die Behandlung meiner Physiotherapeutin geholfen - ständige immer wieder neue Friktionsmassagen und Aufdehnung der Fußsehnen......(sehr schmerzhaft, aber hilfreich)

Ich habe sicher ein Dreivierteljahr Voltarentabletten als Nahrung zu mirgenommen, um klarzukommen!

Aber - diese Globuli, die Du, Marcie da angesprochen hast, die werde ich mir besorgen - für den Fall der Fälle!!!! Die kannte ich noch nicht (obwohl ich auch aus der Richtung vieles probiert hab - Schüsslersalze, Salben, Tabletten, Umschläge...)


lG, und viel Erfolg ,

Carol

Von carol am 17.01.2006 20:47 Uhr carol[VK]
Im Club seit: 20.09.2001
Zuletzt Online am: 22.10.2014
Weitere Beiträge von carol
Was vergessen...
...mir hat der Orthopäde gesagt, man kann den Sporn auch operieren, aber davon hat er abgeraten, erstens dauert es Monate, bis man wieder laufen kann (die Ferse wird da aufgeschnitten und "weggeklappt"), und - das Ding kann ratz fatz wiederkommen......

Versuch es mal - Ruhe, Eis, die Physiotherapie und vielleicht ab und zu mal eine Schmerztablette (Voltaren ist zwar fies, aber in dem Bereich auch entzündungshemmend - das hilft wirklich)


lg,
Carol

Von Nanne am 25.01.2006 19:35 Uhr Nanne
Im Club seit: 18.01.2004
Zuletzt Online am: 06.02.2014
Weitere Beiträge von Nanne
Nochmal Fersensporn
Hallo!

Vielen,vielen Dank Marcie!
Auf hfscluberinnen ist eben Verlass.
Habe mir das Mittel aus der Apotheke geholt,was mittlerweile 7 Euro kostet. Eine Beschreibung und der Wirkstoff steht nicht dabei, sodas ich fast glaubte ein
Platzebo zu schlucken. Hab die D 6 Potenz genommen wo ich 8 Tabletten am Tag lutsche.Jetzt nach 5 Tagen merk langsam B
esserung was ich nie für möglich gehalten habe. Ich nehm die Dinger noch bis sie alle sind und versuch auch etwas abzunehmen dann kann ich zufrieden sein.

Vielen Dank nochmal für den Tipp

Liebe Grüsse Marianne

Von marcie am 25.01.2006 20:28 Uhr marcie[VK]
Im Club seit: 08.09.2004
Zuletzt Online am: 21.10.2014
Weitere Beiträge von marcie
Re:Nochmal Fersensporn
Hallo Nanne,

genauso ist es mir auch ergangen, ich glaubte auch nicht daran, aber ich bin eines besseren belehrt worden. Schön, dass du schon eine Wirkung spürst.
Google mal nach dem Mittel - habe noch in Erinnerung, dass es aus dem Vulkanstein des Vulkans Hekla gemacht wird. Irgendjemand hat festgestellt, dass die, ich glaube es waren Schafe oder Ziegen, die direkt an diesem Vulkan grasten einen besser ausgeprägten Knochenbau hatten. Das wurde untersucht und somit wurde dieses Mittel in geringen Potenzen hergestellt.
Also ich nehme nicht die Tabletten, sondern nehme (wie ja schon gesagt, mittlerweile sehr selten) die Globulis, die Tabletten mag ich nicht. Globulis sind ganz kleine Körnchen, die man unter der Zung zergehen läßt.

Auf jeden Fall freue ich mich sehr, dass ich dir helfen konnte.

Viele Grüße marcie

Von marcie am 25.01.2006 20:31 Uhr marcie[VK]
Im Club seit: 08.09.2004
Zuletzt Online am: 21.10.2014
Weitere Beiträge von marcie
Re:Nochmal Fersensporn
Noch etwas vergessen, vor 10 Jahren hatte ich kaum Übergewicht und auch mehr Bewegung als heute, ich denke daher, es kommt sicherlich nicht nur dadurch.
Ich habe früher permanent hochhackige Schuhe getragen. Wenn mir meine Mutter sagte, Kind du wirst schon sehen, das ist nicht gesund, habe ich nur darüber gelächelt. Fast glaube ich, dass es wirklich durch die falsche Fußstellung gekommen ist. Aber wer weiß ;-)
marcie

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/wellness/