Hier geht es z.B. um haarige Themen rund ums Aussehen und die Gesundheit. Nur nicht um Diäten, denn dazu haben wir bereits ein Forum
 
Wohlfühlen, Schönheit und Körperpflege HFSClub

 


 

Aktualisieren schließen


Von tiddilette am 19.01.2006 12:05 Uhr tiddilette[VK]
Im Club seit: 11.11.2004
Zuletzt Online am: 10.05.2013
Weitere Beiträge von tiddilette
Herbalife
hat eine von euch erfahrungen mit den produkten gemacht ? wenn ja, seid ihr zufrieden ? würde mich sehr über antworten freuen und bedanke mich schon mal im voraus ; )

Von ehemaligem Mitglied am 19.01.2006 14:32 Uhr EHEMALIGES MITGLIED
Re:Herbalife
Hallo tiddilette,
eine Bekannte von mir hat damit vor 3 Jahren super erfolgreich abgenommen...! Aber.... heute ist sie mindestens so dick wie vorher, wenn nicht noch dicker. Die Sache ist die, Du lernst nicht, Dich vernünfig zu ernähren, sondern ersetzt die Nahrung. Und teuer ist es auch. Ich kann Dir nur Weightwatchers empfehlen. Damit lernst Du auf Dauer Deine Ernährung umzustellen und wenn Du Dich daran hälst (macht richtig Spaß u. Du wirst satt), hast Du nie wieder Gewichtsprobleme.
Gruß
Raudi

Von Bomwollen am 19.01.2006 14:47 Uhr Bomwollen[VK]
Im Club seit: 07.07.2005
Zuletzt Online am: 03.11.2017
Weitere Beiträge von Bomwollen
Re:Herbalife
Hi Tiddilette !

Laß die Finger vom dem Zeug.
Es gibt keine Schlankmachmittel - entweder ist die Energiebilanz zum abnehmen negativ, und man verliert Fett verlieren, oder eben nicht.
Herbalife ist teuer und hilft nur dem, der es verkauft.
Bomwollen

Von tiddilette am 19.01.2006 15:21 Uhr tiddilette[VK]
Im Club seit: 11.11.2004
Zuletzt Online am: 10.05.2013
Weitere Beiträge von tiddilette
Re:Herbalife
nee, nee-ich muss ja zum glück gar nicht abnehmen (habe einen angeberinnen bmi von 19,25 ätschiii-einfach nix essen und VIEL sport ; ))))))
mir ging es mehr um die kosmetikprodukte und ob das konzept totaler nepp ist oder die produkte generell zwar teuer, aber wenigstens gut sind.
vielen dank schon mal für eure antworten.
twiggy ; )))

Von ChaosLady68 am 19.01.2006 15:43 Uhr ChaosLady68[VK]
Im Club seit: 30.08.2004
Zuletzt Online am: 17.09.2016
Weitere Beiträge von ChaosLady68
Re:Herbalife
Hallo tiddilette,

ich wäre mit den Produkten von Herbalife sehr, sehr vorsichtig. Das Produkt zum Abnehmen ist mehr als ungesund, es finden sich nur deshalb Abnehmer, weil viele "schlank sein" als das Modeideal empfinden.

Ich stelle mir die Frage, ob es wirklich möglich ist, das ein und der selbe Hersteller ein "Sch...produkt" auf den Markt wirft und die anderen Produkte hervorragend sein sollen??? Wohl kaum!

Sicherlich wird es Leute geben, die auf Herbalife-Produkte schwören, aber es soll auch Raucher geben, die sagen, ihre Sucht sei gesund ;-)))

LG , Chaos

Von Llydana am 20.01.2006 15:10 Uhr Llydana[VK]
Im Club seit: 01.08.2004
Zuletzt Online am: 09.09.2009
Weitere Beiträge von Llydana
Re:Herbalife
Es existiert das Gerücht, Herbalife gehöre zur Scientology-Sekte. Außerdem ist es wohl eine Form des Schneeballsystems, bei dem Benutzer sehr gerne als Verkäufer angeworben werden.....

Lly

Von piep am 22.01.2006 22:14 Uhr piep[VK]
Im Club seit: 30.07.2004
Zuletzt Online am: 13.11.2017
Weitere Beiträge von piep
Re:Herbalife
Das verkaufssystem von Herbalife ist sehr verrufen. Es heißt, die Verkäufer müssen für sehr viel Geld ein Produktsortiment kaufen, welches sie dann weiterverkaufen (müssen). Das Produktsortiment kaufen sie nicht auf gezielte Bestellung des Endkunden hin, sondern eben mit Restposten, auf denen dann der (kleine) Verkäufer sitzen bleibt. Das geht Ladenbesitzern sicher nicht immer anders, aber die haben einen Laden und Laufkundschaft. Herbalifeverkäufer haben (hatten) nur ein Wohnzimmer und einen Freundeskreis.

Hinzu kommt, dass die Produkte eher schlechter sind, als ähnliche, im freien Handel erhältliche.

Fazit: Finger weg oder nicht ärgern, wenns teuer aber nicht so gut war.

Von tiddilette am 23.01.2006 08:02 Uhr tiddilette[VK]
Im Club seit: 11.11.2004
Zuletzt Online am: 10.05.2013
Weitere Beiträge von tiddilette
Re:Herbalife
super-vielen dank für die interessanten infos !

Von Carola am 08.02.2006 08:41 Uhr Carola[VK]
Im Club seit: 02.07.2000
Zuletzt Online am: 19.11.2017
Weitere Beiträge von Carola
Herbalife GmbH ./. hfsclub.de
Da wir ein Fax erhalten haben - die Echtheit kann ich nicht prüfen, kann also sein, dass das Ganze nur ein Scherz ist - mische ich mich in diesen Thread mal ein, obwohl ich keine Ahnung von Herbalife habe.
Sorry, mir sind Leute mit "I herz Herbalife" irgendwie unheimlich und daher habe ich mich noch nie weiter mit ihrem Produkt auseinandergesetzt.
Da ich jetzt aber 4 Seiten Text von einer Rechtsanwaltskanzlei aus meinem Faxgerät gezogen habe, musste ich mich ja ein wenig schlau machen.
Zu dem immer wieder auftauchenden Gerücht, Herbalife gehöre zur Scientology, steht in dem Fax:
-- Zitat:
Herbalife ist weder eine Sekte noch sektenähnlich organisiert und steht insbesondere der Scientology-Sekte nicht nahe und auch nicht deren Gedankengut. Alle diesbezüglichen Gerüchte haben sich in der Vergangenheit als unwahr herausgestellt.
Zitatende --
Mir scheint, dass sie darin allerdings klar bestätigen, dass es derartige Gerüchte gibt und nichts anderes wird in dem Thread hier gesagt, oder?

Zum Thema Schneeballsystem:
-- Zitat:
Die Produkte der Firma Herbalife werden in der Form vertrieben, dass eine Vielzahl von einzelnen Distributoren diese Produkte im Direktvertrieb vertreiben. Dieses System ist insbesondere in den USA bekannt und ausgesprochen erfolgreich. In den Beiträgen taucht immer wieder der Vorwurf auf, bei dem Sastem unserer Partei würde es sich um ein Schneeballsystem handeln. Dies ist eine unwahre Tatsachenbehauptung.
Zitatende --

Also, behauptet bitte nicht, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt. Schneeballsysteme verstoßen gegen geltendes Recht und sind verboten.

Auf den Seiten des ZDF gibt es eine recht ausführliche Darstellung des Herbalife-Vertriebsystems:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/22/0,1872,3715574,00.html

Viele Grüße,
die Carola

Von ehemaligem Mitglied am 08.02.2006 11:33 Uhr EHEMALIGES MITGLIED
Re:Herbalife GmbH ./. hfsclub.de
ich weiss gar nicht, was die angebliche anwältin will (wobei ich noch nie gehört habe, dass ein anwalt ein fax schickt...?!)
Llydana hat ja ledigliche geschrieben, dass: ***das gerücht existiert....*********

komisch
nachtkindla

Von ehemaligem Mitglied am 08.02.2006 11:52 Uhr EHEMALIGES MITGLIED
was ist aus dem anwaltschreiben geworden???
wenn du mehr weisst carola, dann wäre es nett, wenn du es uns mitteilst. ich denke die andern hier sind da genauso neugierig...

grüssle nachtkindla

Von ehemaligem Mitglied am 08.02.2006 17:38 Uhr EHEMALIGES MITGLIED
Re:was ist aus dem anwaltschreiben geworden???
In letzter Zeit sind Anwaltskanzleien vermehrt darauf spezialisiert, das Internet nach Gründen für Abmahnungen zu durchforsten. Das scheint sich zu einer lukrativen Einnahmequelle zu entwickeln. Es kommt dabei zu den groteskesten Vorwürfen.
Ich glaube, die durchforsten das Net mit googel und picken sich heraus, was sie so finden.
Ich muß mal meinen Schwager fragen, der ist Jurist, aber ich glaube, die meisten Abmahnungen sind nichtig.

Von Dacze am 11.02.2006 16:55 Uhr Dacze[VK]
Im Club seit: 25.04.2003
Zuletzt Online am: 08.08.2009
Weitere Beiträge von Dacze
Re:Herbalife
Hallo,
ich habe Herbalife vor einigen Jahren ausprobiert,habe 10 kg an Gewicht und viel Geld verloren.Sobald man damit aufhört,legt man an Gewicht wieder zu.Es kann ja nicht sein,dass ich mich ein Leben lang von Shakes ernähre,oder?!
Die Kosmetikprodukte sind nicht schlecht,aber es gibt besseres und günstigeres.
Vor 7 Jahren nahm ich dieses Produkt und schon damals gab es GERÜCHTE über Sektenangehörigkeit,darüber genauers weiß ich auch nicht.
LG
Dacze

Von Plappermaul am 12.02.2006 12:08 Uhr Plappermaul[VK]
Im Club seit: 05.08.2002
Zuletzt Online am: 25.01.2012
Weitere Beiträge von Plappermaul
Re:Herbalife
Meine Schwester hatte keine Gewichtsprobleme und hat Herbalife als Nahrungsergänzung eingenommen. Sie fühlte sich besser damit. Aber ich denke, es gibt auch andere Produkte mit Vitaminen und Mineralien, die helfen können, dass man sich besser fühlt.

Von ehemaligem Mitglied am 18.02.2006 15:00 Uhr EHEMALIGES MITGLIED
Das Sektenimage von Herbalife
Ich glaube nicht, dass Herbalife zu irgendeiner Sekte dazugehört, sondern empfinde sie als ganz eigene Sekte.
Die haben doch wohl voll den Knall mit ihren komischen Aufklebern und manche Berater scheinen es mit der Wahrheit auch nicht so genau zu nehmen.
Die Geschichte, dass Herbalife Krebs heilt, dass das aber nicht laut gesagt werden darf, hört man so oft, wie die, dass die Herbalifeverkäuferin früher super dick war und durch Herbalife abgenommen hat.
Witzig, wenn man die Frau seit der Grundschule kennt und weiß, dass sie nie dick war ... oder Krebs hatte ...

Dotty

Von Carola am 15.03.2006 16:27 Uhr Carola[VK]
Im Club seit: 02.07.2000
Zuletzt Online am: 19.11.2017
Weitere Beiträge von Carola
an mitlesende Anwälte ...
Hier wird nichts gelöscht und bitte hören Sie auf, mein Fax-Papier zu vergeuden.

Viele Grüße,
Carola Enning

Von piep am 15.03.2006 22:32 Uhr piep[VK]
Im Club seit: 30.07.2004
Zuletzt Online am: 13.11.2017
Weitere Beiträge von piep
Re:an mitlesende Anwälte ...
Puh, da scheint ja was abzugehen. Die Herbalifeproduzenten haben was zu verlieren, was?

Danke an Carola, die Meinugsfreiheit und den öffentlichen Erfahrungsaustausch aufrecht zu erhalten. Ist doch erstaunlich, dass hier so wenig absolut überzeugend positives berichtet wird....

Von miss witchy am 16.03.2006 08:10 Uhr miss witchy[VK]
Im Club seit: 16.03.2005
Zuletzt Online am: 09.11.2017
Weitere Beiträge von miss witchy
Re:an mitlesende Anwälte ...
So, hier noch einmal an richtiger Stelle:

Auszug aus dem Grundgestz:

Artikel 5
[Meinungs-, Informations-, Pressefreiheit; Kunst und Wissenschaft]
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Vielleicht ist dies der Anwältin entgangen....

miss witchy

Von Reni am 21.03.2006 12:30 Uhr Reni[VK]
Im Club seit: 11.03.2002
Zuletzt Online am: 05.05.2017
Weitere Beiträge von Reni
Pressefreiheit
Pressefreiheit ja, aber das gilt wohl nicht für Verleumdungen, wie wohl das Gerücht über eine Sektenangehörigkeit verstanden wurde. Ich kenne mich damit nicht sicher aus, würde damit aber vorsichtig sein. Und solang jemand nicht anonym gepostet hat, kann man ihm Erfahrungen ja auch als Mail schicken wenn sie heikel sein könnten ;-)

Grüße Reni

Von miss witchy am 24.03.2006 11:16 Uhr miss witchy[VK]
Im Club seit: 16.03.2005
Zuletzt Online am: 09.11.2017
Weitere Beiträge von miss witchy
Re:Pressefreiheit
Das Gerücht scheint es ja schon länger zu geben.
Nicht nur bei HL sondern auch bei anderen Firmen.
Es ist ja nicht so das das Gerücht vom HSFclub in die Welt gesetzt wurde, es existierte schon voher.
Naja .....

m.w.

Für die Clubmitglieder:
Spitzname:
Password:
anmelden!

Noch kein Mitglied? Klicke hier!

Aktualisieren schließen

Verwende diese URL, um dieses Forum direkt zu verlinken:

http://forum.hausfrauenseite.de/wellness/